Erscheinungsbild „Engste Strasse der Welt“

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Keck,


Die WiR-Fraktion stellt folgende Anfrage:


Welche Möglichkeiten sieht die Stadtverwaltung evtl. zusammen mit StaRT dem Reutlinger Aushängeschild „Engste Straße der Welt“ zu einem adäquaten, der Rarität entsprechendem stattlichen Aussehen zu verhelfen?

Ist-Situation: So präsentiert sich heute der Reutlinger Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde „Engste Straße der Welt“:

Begründung:

Dieser Superlativ Reutlingens dörrt mit einem armseligen, erbärmlichen und ungepflegten Erscheinungsbild, gänzlich verlottert und völlig unstandesgemäß vor sich hin.


Mit freundlichen Grüßen

Für die WiR-Fraktion

Prof. Dr. Jürgen Straub
(Fraktionsvorsitzender)

Marco Wolz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.